Kreditkartenvergleich

Weltweit kostenlos Geld abheben

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten, uns hilft dies den Blog zu betreiben und am Leben zu halten.

Weltweit kostenlos Geld abheben. Die besten Reisekreditkarten im Vergleich!

In Deutschland und der Eurozone reicht meistens deine normale Bankkarte (Debitkarte) mit V-Pay oder Maestro Symbol aus. Mit V-Pay kann man in der Europäischen Union, Andorra, Gibraltar, Island, Israel, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, Schweiz, San Marino und der Türkei Kartenzahlungen vornehmen und Geld abheben. In anderen Ländern (z.B. USA oder in Asien) kann man seine V-Pay Karten bisher noch nicht nutzen. Maestro ist ein Zahlungssystem von MasterCard. Im Gegensatz zu V-Pay können Bankkarten mit Maestro Funktion also nicht nur in Europa eingesetzt werden. Maestro ist ebenfalls ein Debitsystem, d.h. Kartenzahlungen werden sofort (bzw. schnellstmöglich) dem Girokonto belastet, was Überziehungen des Girokontos mittels Kartenzahlungen so gut wie unmöglich macht. Kreditkarten wie MasterCard oder VISA Kreditkarten haben Weltweit die größte Akzeptanz. Mit der Kreditkarte lässt sich beinahe alles bezahlen: Rechnungen von Hotels, Restaurants, Tankstellen, bei Mietwagen oder deinem Flug. Viele Online Shops akzeptieren nur Kreditkarten. Es gibt eine Vielzahl von Kreditkarten, gebührenfrei Geldabheben ist jedoch nicht die Regel. Daher zeigen wir dir unsere drei Empfehlungen für Reise-Kreditkarten.

  1. Empfehlung 1plus VISA Card von der Santander-Bank
  2. Empffehlung DKB Cash VISA Card
  3. Empfehlung Comdirect

Welche Gebühren können bei Kreditkarten anfallen?

Kontoeinrichtungs- und Jahresgebühren

Üblicherweise fallen für die Bearbeitung und anschließend für jedes Jahr feste Gebühren an. In der Regel liegen diese zwischen 20 und 30 Euro, in Einzelfällen können diese aber auch deutlich höher liegen. Bei unseren Empfehlungen fallen solche Gebühren nicht an.

Kontoführungsgebühren

Häufig aber nicht immer, ist eine Kreditkarte an ein Girokonto gebunden. Bei unseren Empfehlungen fallen solche Gebühren nicht an, vorausgesetzt es findet eine regelmäßige Gehalts- bzw. Geldüberweisung statt.

Geldabhebungen Euro-Zone & Inland

Viele Banken berechnen eine Gebühr, wenn du am Geldautomaten Geld abhebst. Bei unseren Empfehlungen fallen solche Gebühren nicht an.

Geldabheben Fremdwährungsgebühren

Wenn du im Ausland Geld abhebst, sind zwei Banken involviert: die deutsche und die ausländische Bank. Auch wenn die deutsche Bank fürs Geldabheben keine Gebühren verlangt, so kann die ausländische Bank eine Gebühr erheben. Vor allem in den USA und Asien diese sehr verbreitet. Häufig gibt es ein Limit für jede Transaktion, so bist du gezwungen immer wieder eine neue Transaktion vornehmen must auf denen eine Gebühr berechnet wird. Diese Gebühren von den ATM Betreiber werden in der Regel nicht von der Bank übernommen. Ausnahme Santander 1Plus Visa. Die Rückerstattung erfolgt, indem du den Beleg aus dem Automaten bei der Santander einreichst.

Vergleichtabelle unsere drei Empfehlungen für deine Reise-Kreditkarten

AnbieterJahresgebührPartnerkarteBezahlung Euro-Zone & InlandGeldabhebung Euro-Zone & InlandBezahlung Fremdwährung WeltweitGeldabhebung Fremdwährung WeltweitTageslimit für Bargeldabhebung im AuslandSoll-Zins
Santander 1plus Visa Card
0,00 €0,00 €gebührenfreigebührenfreigebührenfreigebührenfrei300,00 €13,98 %
DKB0,00€0,00€gebührenfreigebührenfrei (ab 50 EUR), ggf. zzgl. Entgelt des Geldautomatenbetreibersgebührenfreigebührenfrei (ab 50 EUR), ggf. zzgl. Entgelt des Geldautomatenbetreibers1000,00 €6,9 %
Comdirect0,00 €9,90 € p.a.gebührenfrei3,00% vom Kartenumsatz; mind. 5,90 €1,75% vom Umsatzgebührenfrei600,00€6,5 %

Ist eine zweite Kreditkarte notwendig?

Aus folgenden Gründe verreisen wir stets mit zwei verschiedenen Kreditkarten.

  • Das Kreditlimit oder das Guthaben ist ausgereizt.
  • Die Karte könnte funktionsuntüchtig werden.
  • Du könntest deine Kreditkarte verlieren.
  • Jemand könnte deine Kreditkarte stehlen.
  • Der Geldautomat könnte die Karte einbehalten.
  • Die Karte könnte wegen verdächtiger Transaktionen vorübergehend gesperrt werden.
  • Die Kreditkarte könnte wegen eines Internetmissbrauchs dauerhaft gesperrt werden.

Das ein und andere davon ist uns schon passiert! Deshalb waren wir froh, nicht nur eine Kreditkarte im Gepäck zu haben.

1. Empfehlung 1plus VISA Card von der Santander-Bank

Zu beachten sind der geringe tägliche Verfügungsrahmen bei Bargeldabhebungen in Höhe von 300 Euro, im Ausland entsprechend in Landeswährung, und das Transaktionslimit von zehn Vorgängen pro Tag. Diese Limitierungen dienen der Sicherheit und lassen sich nicht ändern.

Vorteile

  • VISA-Kreditkarte, dauerhaft ohne Jahresgebühren
  • Weltweit 1% Rabatt bis max. 400 € Tankstellenumsätze pro Monat
  • Partnerkarte kostenlos erhältlich
  • Weltweit gebührenfrei Bargeld abheben
  • Bargeldlose Zahlungen weltweit ohne Gebühren, auch bei Fremdwährungen
  • Rückzahlung wahlweise in Raten oder gesamter Rechnungsbetrag in einer Summe
  • 5% Rabatt bei Buchungen über Urlaubsplus
  • Kein neues Girokonto erforderlich

Nachteile

  • Sollzins bei Überziehung von 13,98%, bei optionaler Ratenzahlung
  • Voreingestellte Rückzahlung von 5%. Das heißt, du musst aktiv auf 100% umstellen, wenn du auf einmal Rückzahlen möchtest.

 

2. Empfehlung DKB Cash VISA Card

Grundsätzlich ist das DKB-Cash für alle Kunden frei von Grundgebühren. Dennoch unterscheidet die DKB seit dem 01.12.2016 zwischen Aktiv- und Passiv-Kunden.

  • Aktiv-Kunden sind alle Personen, bei denen ein monatlicher Geldeingang von 700€ oder mehr verbucht wird, wobei das Geld nicht in einer Summe und auch nicht zwangsläufig als Gehalt eingehen muss.
  • Alle Neukunden genießen die ersten 12 Monate die gleichen Vorteile wie ein Aktivkunde.
  • Passiv-Kunden sind alle Personen, bei denen monatlich weniger als 700€ oder kein Geldbetrag verbucht wird.

Vorteile

  • Kreditkarte dauerhaft ohne Grundgebühren
  • Inkl. gratis Girokonto
  • Auf Wunsch kostenlose Partnerkarten
  • Für Aktiv-Kunden: Weltweit gebührenfrei Bargeld an Geldautomaten abheben und per Kreditkarte zahlen
  • Für Passiv-Kunden: Kostenlos innerhalb der EU Bargeld an Geldautomaten abheben und per Kreditkarte zahlen
  • Bei Bedarf mit Dispo-Kredit zu 6,90% für Aktivkunden, 7,50% p.a. für Passivkunden
  • Schnelle Beantragung, auf Wunsch auch ohne Post Ident
  • Optionales Tagesgeldkonto mit 0,20% Zinsen

Nachteile

  • 1,75% Gebühren für Passiv-Kunden, wenn in Fremdwährungsländern per Karte bezahlt oder Bargeld abgehoben wird
  • Pro Bargeldabhebung müssen mindestens 50,00 € abgehoben werden

 

3. Empfehlungen Comdirect VISA Card

Vorteile

  • Visa-Kreditkarte dauerhaft ohne Grundgebühren
  • Girokonto ohne Kontoführungsgebühren, auch kein Mindestgeldeingang etc. erforderlich
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben, auch in Ländern mit fremder Währung
  • Wunsch-PIN für die VISA-Card wählbar
  • Optional auch kostenlose Partnerkarte erhältlich
  • Auswahl zwischen drei verschiedenen Karten-Motiven
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Inkl. kostenlosem Tagesgeldkonto mit Guthabenverzinsung
  • Optional günstiger Dispokredit
  • Auf Wunsch mit schnellem VideoIdenet – PostIdent entfällt.

Nachteile

  • Kreditkarte nur in Kombination mit dem Girokonto erhältlich
  • Bargeld innerhalb der EU nur mittels Girocard kostenlos

Disclaimer: Wir haben alle Informationen nach bestem Wissen recherchiert und zusammengefasst und versuchen diese auf dem aktuellen Stand zu halten. Da einige Anbieter ihre Leistungen kurzfristig ändern, kann es sein, dass einzelne Details nicht immer auf den neusten Stand sind.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare